...RÜCKBLICK

Begonnen hat es 1987: Damals startete unter dem Namen „Plaza Latina“ ein deutsch-lateinamerikanischer Kultur-Treff mit Workshops, Dia-Vorträgen, Ausstellungen und jeden Freitag einer Salsa-Disco. Schon zu dieser Zeit trafen sich einmal im Monat - jeweils vor Beginn der Salsa-Disco - begeisterte Tango-Argentino-Tänzer. Den Unterricht leitete damals die Tanzpädagogin Corina Oosterveen, die auch Gastlehrer aus Argentinien engagierte. Somit ist die Tango-Szene in Ludwigshafen vielleicht die älteste in der Region.
In den darauf folgenden Jahren wurde die Tango-Szene immer stärker und aus „Plaza Latina“ wurde “L´ Bandoneón“ – benannt nach dem Musikinstrument, das wie kein anderes die Seele des Tangos widerspiegelt

Historia del Bandoneón

 

...ZUR PERSON

Mein Name ist Gonzalo Arce-Romero (Lalo).
Geboren wurde ich in Lima, Peru. Meinen ersten
Kontakt mit dem Tango hatte ich durch meinen
Vater, der selbst mit 93 Jahren noch ein
leidenschaftlicher Tango-Tänzer war.
Später in Deutschland lernte ich selbst Technik
und Didaktik des Tangos bei verschiedenen argentinischen und deutschen Lehrern, wie z.B.
bei Andres in Pfungstadt (“Encantado del Tango”), dessen Methode mir sehr entgegenkam, oder Michael Domke („La Milonga“).
Aufbauend darauf entwickelte ich meinen ganz
persönlichen Tanzstil. Meine Herangehensweise
an den Tango ist der Spiegel meiner Kultur:
kraftvoll und trotzdem sanft, humorvoll und frei –
mit einem Schuss europäischer Mentalität.

 

 

 

 

..... ..... .....

Für mich ist der Tango nicht nur ein Tanz, sondern eine Leidenschaft,

die in der Musik mitschwingt und die Seele berührt.

        

 

 

Viele Jahre tanzte sie in der Latein-Formation und bei Wettbewerben, sie hat eine tanzpädagogische Ausbildung absolviert, ...und zuletzt wurde sie von der Leidenschaft des Argentinischen Tangos verführt.

 

zur Zeit assistiert sie in meinem Tanzunterricht - mit ihrem südländischen Temperament vermittelt sie die Freude am

Tanzen, jedem Teilnehmer steht sie individuell bei - mit ihrem aufmerksamen Blick erkennt sie das persönliche Potenzial des einzelnen Schülers und ermutigt ihn dieses auszubauen, z.B. bei dem Chico (Herr) ganz er selbst zu sein und Entschlossenheit zu zeigen oder bei der Chica (Dame) Eleganz und Mut zur weiblichen Schönheit auszustrahlen.

 

 

 

                   El Tango Argentino es un lenguaje corporal. Aprender a bailar

                                            tango es parecido a aprender un idioma extranjero.

> Argentinischer Tango ist eine Körpersprache. Tango tanzen zu

 lernen ist wie das Erlernen einer Fremdsprache.

 

                                                           Los pasos y cadencias son las palabras.

> Die Schritte und die Schrittfolgen sind die Wörter.

 

                                                              La técnica de la danza es la gramática.

> Die Technik des Tanzens ist die Grammatik.

 

                         La improvisación son los dichos, piropos, frases personales.

> Die Improvisationen sind die  Redensarten,  die Komplimente, 

   die persönlichen Worte.

 

                                                   La musicalidad, el tono en que decimos algo.

> Die Musikalität, den Ton in der Stimme ...“der Ton macht die Musik“

 

         La comunicación en la pareja es como un diálogo entre dos personas.

> Die Kommunikation des Paares ist der Dialog zwischen zwei Personen.

 

                 Hablar con el cuerpo tarda tanto como aprender un idioma verbal     

                 Algunos aprenden rápido otros mas lento, pero practicar y estudiar

                                                                                               necesitamos todos.

> Mit dem Körper zu sprechen dauert so lange, wie eine Sprache zu lernen.

  Einige lernen schnell, andere langsamer - aber alle müssen üben und lernen.

 

 

 

 

         "PRESSE" ..(Medienbeobachtung)

* Vom Rhein an den Rio de la Plata

    Lalo´s  Porträt

.    "Die Rheinpfalz, 22. Juli 2011"

 

 *Argentinische Nacht“ Frankenthal -2016“

."Die Rheinpfalz, 13. Oktober 2016"

 

 *Ein letzter Tango“ Limburgerhof -2016

."Die Rheinpfalz, 13.  uni 2016"

 

*Tango auf dem Lutherplatz-2012

."Die Rheinpfalz, 15. September 2012"

 

*Abendlicher Wiegeschritt Open Air 2012

.."Mannheimer Morgen,14. August 2012"

 

*Open Air Tipps-2012

."Die Rheinpfalz und Wormser Zeitung imagesJuli - August 2012"

 

*Tango Open Air  in Ludwigshafen 2011

."Die Rheinpfalz, 8. August 2011"

 

*Dem Tanz hingeben

."Die Rheinpfalz, 13. Juli 2011"

*Tango-Open-Air in Ludwigshafen 2010

.."Mannaheimer Morgen,12. Juli 2010"

*Tango-Open-Air in Ludwigshafen 2009

.."Die Rheinpfalz, 9. Juli 2009"

*Mit Lackschuhen und Abendkleid übers Parkett

.."Mannheimer Morgen , 1. Juli 2008"

 

*Das freut uns

.."Bild Rhein-Neckar, 7. März 2006"

 

*Tanz der Sinne:

..Der Tango Argentino bringt einen Hauch Exotik in die Pfalz

.. "Die Rheinpfalz, 4. Sept. 2004"

 

*Der Tango-Guru

.."Mannheimer Morgen, 26. März 2004"

 

*Die Sehnsucht des Herzen

.."Die Rheinpfalz, 15. August 2003"

 

*Ewiges Spiel der Geschlechter läuft auch im “ Das haus“

.."Die Rheinpfalz, 14. August 2003"

*Liebe mit Rhythmus

.." SPUREN Archiv Ausgabe Nr. 69, Herbst 2003"

*Tangofest beim Kultursommer in Ludwigshafen

.."Rhein-Neckar-Web"